Widerrufsbelehrung (Widerrufsrecht und Widerrufsfolgen)


Widerruf von Abonnementen und Online-Diensten

Widerrufsbelehrung

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die erste Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Firma hpsmedia GmbH, Geschäftsführer Prof. Dr. Andreas Lauterbach, Raun 21, D-63667 Nidda, Telefonnummer: 06402-7082660, Telefaxnummer: 06402-7082669, E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
  • zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;
  • zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

 

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
  • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
  • zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An Firma hpsmedia GmbH, Geschäftsführer Prof. Dr. Andreas Lauterbach, Raun 21, D-63667 Nidda, Telefaxnummer: 06402-7082669, E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*):            _________________________

Name des/der Verbraucher(s):          _________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s):    _________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

_______________________________________________________

Datum

_______________________________________________________

 (*) Unzutreffendes streichen.

 

 

Widerrufsrecht bei Warenlieferungen

Widerrufsbelehrung

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Firma hpsmedia GmbH, Geschäftsführer Prof. Dr. Andreas Lauterbach, Raun 21, D-63667 Nidda, Telefonnummer: 06402-7082660, Telefaxnummer: 06402-7082669, E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
  • zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;
  • zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

 

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
  • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;
  • zur Lieferung von Ton- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An Firma hpsmedia GmbH, Geschäftsführer Prof. Dr. Andreas Lauterbach, Raun 21, D-63667 Nidda, Telefaxnummer: 06402-7082669, E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)

Bestellt am (*)/erhalten am (*):            _________________________

Name des/der Verbraucher(s):          _________________________

Anschrift des/der Verbraucher(s):    _________________________

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

_______________________________________________________

Datum

_______________________________________________________

 (*) Unzutreffendes streichen.

Nachrichten

image002
Juni 20, 2018 43

Reform der Pflegebildung kommt voran!

in Euronews by Super User
Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) begrüßt, dass mit der heute im Kabinett verabschiedeten Fassung der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Pflegeberufe (PflAPrV) die Reform der Pflegeausbildung in Deutschland wieder einen Schritt… Weiterlesen
dbfk logo
Juni 04, 2018 40

Neue DBfK-Positionspapiere: Fachweiterbildung und Fachpflegequote

in Euronews by Super User
Neue DBfK-Positionspapiere: Fachweiterbildung und Fachpflegequote Berlin, 30.05.2018 Mit zwei neuen Positionen weist die Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Pflege im Funktionsdienst im Deutschen Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) auf Regelungsbedarf hin.… Weiterlesen
dbfk logo
Mai 16, 2018 77

Positionierung des DBfK zur Schaffung neuer medizinischer Assistenzberufe im Krankenhaus (OTA, ATA, CTA, Physician Assistant)

in Euronews by Super User
Positionierung des DBfK zur Schaffung neuer medizinischer Assistenzberufe im Krankenhaus (OTA, ATA, CTA, Physician Assistant) Es ist ein normaler Prozess, dass Berufsprofile sich verändern, weiterentwickeln und neue Spezialisierungen entstehen. Dies ist ein… Weiterlesen
Educarecamp logo Salzburg
Mai 09, 2018 78

BAG PflegepädagogInnen gründen Arbeitsgruppe LTT

in Euronews by Super User
BAG PflegepädagogInnen gründen Arbeitsgruppe LTT Im Rahmen des diesjährigen Edu-Carecamp 2018 in Salzburg wurde der dritte Lernbereich als (neuer?) Teil der Pflegeausbildung vorgestellt. Dieser, auch als Lernbereich für Training und Transfer, kurz LTT… Weiterlesen
Junge Pflege Kongress 2018 in Bochum Copyright BDfK Nordwest Krückeberg 2
Mai 08, 2018 50

Junge Pflege Kongress 2018 in Bochum ein voller Erfolg

in Euronews by Super User
Junge Pflege Kongress 2018 in Bochum ein voller Erfolg (Bochum) Der Junge Pflege Kongress 2018 der AG Junge Pflege des DBfK Nordwest fand dieses Jahr unter dem Motto „Proud to become a nurse!“ statt. Ziel des Kongresses war es junge Pflegende zu informieren,… Weiterlesen
logo dip web
Mai 08, 2018 46

Online-Befragung der Therapieberufe in Nordrhein-Westfalen beginnt

by Super User
Online-Befragung der Therapieberufe in Nordrhein-Westfalen beginnt Das DIP startet die…
7d078712 75bf 4881 9f33 f59ba719e6ca
Apr 30, 2018 77

InterKIM – ein neues interprofessionelles Lehrmodul

by Super User
InterKIM – ein neues interprofessionelles Lehrmodul Die Medizinische Fakultät Heidelberg…
LogoZQP
Apr 26, 2018 60

Wissen zu bewegungsfördernden Maßnahmen in der Pflege auf einen Blick

by Super User
Pflegebedürftige können erheblich von gezielter Bewegungsförderung profitieren. Die neue…
ist hs
Apr 16, 2018 77

Neuer Bachelor-Studiengang „Management im Gesundheitswesen“

by Super User
Neuer Bachelor-Studiengang „Management im Gesundheitswesen“ Düsseldorf, April 2018 – Das…
DSC 0562 Versand
Mär 14, 2018 86

Westküstenkliniken wollen Studiengang für Physician Assistants aufbauen

by Super User
Westküstenkliniken wollen Studiengang für Physician Assistants aufbauen Heide, 9. März…
PiD 2018 Logo 106bf182ba174d4g31222d932289c5bb
Jan 23, 2018 363

„Pflegepädagogik im Diskurs” - 8. Fachtagung in Düsseldorf

by Super User
„Pflegepädagogik im Diskurs” - 8. Fachtagung in Düsseldorf Am Freitag, den 23. Februar…

Jobs

Aus den Fachgesellschaften

Forschungsprogramme

Aktuelle Rezension

Jörg Zumbach / Hermann Astleitner (2016): Effektives Lehren an der Hochschule Ein Handbuch zur Hochschuldidaktik -Kohlhammer - Preis: EUR 39,99 Euro 1. Auflage, 270 Seiten An die didaktischen Kompetenzen des Lehrpersonals werden seit dem ...

Dienstag, 06 Juni 2017
Weiterlesen

Alle Rezensionen finden Sie unter diesem Link | Sie möchten bei uns Rezensent/in werden? Kontaktieren Sie uns!

Kongresse und Tagungen

Keine Termine

Fachartikel...

  • Methodengeleitete Explikation von Wissen aus beruflichen Situationen – eine Perspektive für die duale Bildung in der PflegeMethodengeleitete Explikation von Wissen aus beruflichen Situationen – eine Perspektive für die duale Bildung in der PflegeInterner Titel: Methodengeleitete Explikation von Wissen aus beruflichen Situationen – eine Perspektive für die duale Bildung in der PflegeZusammenfassung: Der Beitrag greift die Frage auf, welche Lehr-/Lernmethoden geeignet sind, das in der Praxis erworbene Wissen von dual Studierenden zu bergen und für die Hochschullehre nutzbar zu machen. In dem dualen Studiengang „Gesundheits- und Krankenpflege“ (B.Sc.), der die Studierenden sowohl wissenschaftlich als auch pflegerisch qualifiziert, sammeln die Studierenden in ihren Einsätzen in Pflegeeinrichtungen praktische Erfahrungen. Werden diese Erfahrungen durch adäquate Lehr-/Lernmethoden ermittelt, bieten sie eine wichtige Basis, um neues theoretisches Wissen zu verknüpfen. Dazu wurde eine qualitativ-explorative Befragung von Studiengangsleitungen und Lehrenden dualer Studiengänge durchgeführt. Mit diesen Ergebnissen wurde ein Methodenkompendium entwickelt, dass verschiedene Lehr-/Lernmethoden zu o.g. Zweck bereitgestellt.Autor/in/nen: Ariane Rolf, Patrick Pust, Matthias Mertin, Änne-Dörte LatteckEinrichtung: Publish up: 2016-10-11 06:20:23

Postcards in nursing

Zeitschrift kennen lernen

Sie kennen die Zeitschrift noch nicht? Wir freuen uns, wenn Sie einmal hinein schnuppern. Wir bieten Ihnen ein kostenloses Probeabonnement, ein Heft zum Download - oder unsern 24-Stunden Zugang ohne Abo-Streß.

Hier können Sie uns unverbindlich testen: